Zurück zur Übersicht

Bittenfelder Sämling

rotgelb gelb Apfel selten, noch in Baumschulen weich saftreich zuckerreich säuerlich süß Oktober Winterobst Mostfrucht
Bittenfelder Sämling

Der Bittenfelder, wie er auch kurz genannt wird, ist ein Zufallssämling aus Waiblingen (Baden-Württemberg). Er wurde nach seinem Fundort, dem Waiblinger Teilort Bittenfeld bennant. Die Sorte zählt zu den besten Mostäpfeln, da die saftreichen Früchte einen hohen Zucker- und Säuregehalt aufweisen. Der Saft von ausgereiften Früchten des Bittenfelders erreicht die höchsten Öchslegrade, die bei Apfelsäften möglich sind.

Die Frucht ist klein bis mittelgroß, rundlich und kelchwerts leicht gerippt.