Zurück zur Übersicht

Borowinka

rotgelb Apfel selten, noch in Baumschulen zuckerreich aromatisch saftreich halbschmelzend September Oktober Herbstobst Wirtschaftsfrucht
Borowinka

Der Borowinka-Apfel stammt ursprünglich aus Russland. In der Gegend des Alpenvorlandes ist er seit Ende des 19. Jahrhunderts bekannt. Eine Sorte die extrem frosthart ist und auch die strengsten Winter überlebt. Die Frucht fällt optisch durch ihre verwaschene rötliche Fruchtschale ins Auge, ist aber auch geschmacklich sehr empfehlenswert. Der recht große Apfel entfaltet ein sehr saftiges Aroma und ist nicht nur ein sehr guter Wirtschaftsapfel, sondern auch als Essfrucht zu empfehlen.

Die Frucht ist mittelgroß bis groß und hat eine kantige bis spitze Form.