Zurück zur Übersicht

Brettacher

rotgelb Apfel häufig und noch verbreitet saftreich erfrischend knackig säuerlich leichte Würze Oktober Winterobst Wirtschaftsfrucht
Brettacher

Die alte Apfelsorte wurde 1920 als Zufallssämling in Brettach (Baden Württemberg) vom Baumwart Karl Zorn entdeckt. Zum Backen, Kochen oder auch für die Mostherstellung sind die Äpfel sehr gut geeignet. Hervorzuheben ist dabei ihre besonders gute Lagerfähigkeit von bis zu 6 Monaten. 

Die Frucht ist groß bis sehr groß und unregelmäßig rundlich gebaut.