Zurück zur Übersicht

Edelgrauech

Rot Grün Apfel gefährdet, nicht mehr in Baumschulen leichte Würze zuckerarm mürbe Oktober September Winterobst Wirtschaftsfrucht Tafelfrucht Mostfrucht
Edelgrauech

Ein Zufallssämling der Sorte Sauergrauech aus dem Kanton Bern. Die Apfelsorte wurde um 1843 entdeckt und fand darauf weite Verbreitung. Sie wird heute überwiegend in der Schweiz angebaut. Eine vielseitig verwendbare Apfelsorte, die als Wirtschaftsapfel, aber auch als Tafel- und Mostapfel sehr gut verwertbar ist. 

Die Frucht ist mittelgroß, 60 bis 70 mm breit, 60 bis 70 mm hoch.