Zurück zur Übersicht

Geflammter Kardinal

rotgelb Wirtschaftsfrucht Tafelfrucht Apfel gefährdet, nicht mehr in Baumschulen saftreich mittelhart erfrischend leichte Würze säuerlich süß Oktober September Winterobst Dörrobst
Geflammter Kardinal

Alte deutsche Sorte, deren Ursprung nicht bekannt ist. Um 1800 war sie in Deutschland jedoch schon weit verbreitet. Die Sorte wurde früher am Wiener Markt auch Strudelapfel genannt, weil sich sich zu deren Herstellung hervorragend eignet. Eine sehr schmackhafte und dankbare Wirtschaftssorte.

Die Frucht ist mittelgroß bis groß, ca. 80 mm hoch, 80 mm breit und hochgebaut bis abgestumpft rund. Starke Kanten geben dem Apfel oft eine dreieckige Form.