Zurück zur Übersicht

Gewürzluiken

Rot rotgelb häufig und noch verbreitet Apfel säuerlich süß saftreich aromatisch leichte Würze Oktober Herbstobst Wirtschaftsfrucht Mostfrucht
Gewürzluiken

Zufallssämling, der vermutlich aus Nordwürttemberg stammt. Von dort aus wurde die Sorte seit 1885 in ganz Baden Württemberg verbreitet, so dass sie neben dem Luikenapfel, zu einer der am häufigsten angepflanzten Sorten wurde. Aufgrund seines guten Zucker- Säure Verhältnises, so wie der feinen Würze ist er ideal als Most- oder Backapfel zu verwenden. 

Die Frucht ist mittelgroß bis groß, breitrund und leicht gerippt.