Zurück zur Übersicht

Hauxapfel

rotgelb Mostfrucht Wirtschaftsfrucht Apfel häufig und noch verbreitet erfrischend säuerlich weich saftreich Oktober Winterobst
Hauxapfel

Die Sorte wurde von Baumwart A. Haux in Göppingen-Jebenhausen (Baden-Württemberg) in den 20er Jahren als Zufallssämling entdeckt. Ausgezeichnete Mostsorte mit einem Säuregehalt von 50°-60° Oechsle, aber auch als Koch- und Backapfel brauchbar und geschätzt. Zudem ein sehr guter Lagerapfel, dessen Früchte bis zu fünf Monate gelagert werden können.

Die Frucht ist gross, schwach gerippt und mittelbauchig gebaut.