Zurück zur Übersicht

Riesenboiken

gelbgrün rotgelb Mostfrucht Apfel selten, noch in Baumschulen fein saftreich säuerlich süß Tafelfrucht Wirtschaftsfrucht Oktober Winterobst weich
Riesenboiken

Alte deutsche Sorte, welche vermutlich von der Niederelbe stammt und 1830 das erste mal beschrieben wurde. In Österreich vereinzelt als Straßenbaum zu finden. Der Apfel überzeugt vor allem durch seine Widerstandsfähigkeit und seinem geringen Pflegeaufwand. Die großen bis sehr großen Früchte verfügen über einen hohen Saftanteil und schmecken angenehm säuerlich süß. Besonders empfehlenswert als Mostsorte.

Die Frucht ist groß bis sehr groß, halbkugelförmig, ca. 65 mm hoch, 90 mm breit und unregelmäßig gebaut.