Zurück zur Übersicht

Rosenapfel vom Schönbuch

Rot rotgelb Tafelfrucht Wirtschaftsfrucht Apfel gefährdet, nicht mehr in Baumschulen weich trocken weinsäuerlich Oktober Winterobst
Rosenapfel vom Schönbuch

Beim Rosenapfel vom Schönbuch handelt es sich vermutlich um einen Zufallssämling aus Schönaich im Schönbuch (Baden-Württemberg). Der Apfel verdankt seinen Namen der attraktiven, roten Farbe. Aufgrund der langen Lagerfähigkeit und des Geschmacks ist er ein guter Tafelapfel. Durch die nur mäßige Saftigkeit hat die Verwertung für Apfelsaft und Most eine eher geringe Bedeutung. 

Die Frucht ist mittelgroß, unregelmäßig rund und weist meist eine Berostung um die Stielregion auf.